Traditionen wach halten

Traditionen wach halten

Traditionen sind etwas in den Hintergrund geraten, werden oft als altmodisch und verstaubt gesehen. Und dennoch gibt es immer noch Menschen, die sich engagieren, vor allem in den kleinen Gemeinden und Städten. Viele dieser Traditionen drehen sich um Feste und Veranstaltungen. Diese wiederum sind abhängig von den Regionen in denen sich eine Stadt befindet. Manche Feste sind religiös bedingt, andere wieder haben die Landwirtschaft zum Thema und wieder andere lokale Besonderheiten, wie bestimmte Gebäude. Gemeinsam ist aber allen, dass sie zum einen an die Geschichte erinnern, zum anderen aber eine soziale Funktion erfüllen.

Geselliges Beisammensein

Was ein wenig klingt als ob man mit älteren Menschen in einer Gaststube sitzen muss, hat seine etwas moderne Form im Gemeinde- oder Stadtfest. Hier kommen Menschen zusammen, die sonst vielleicht nicht zusammenkommen. Solche Feste sind immer auch eine Gegebenheit zum Knüpfen neuer Bande zwischen den Bürgern. Gerade in einer Zeit, in der viele Familien kaum noch Zeit außerhalb der eigenen vier Wände verbringen, sind solche Feste eine willkommene Gelegenheit, andere Menschen, zum Beispiel seine Nachbarn, kennenzulernen.

Alte Traditionen

Man kann alte Traditionen auch neu verpacken, wie viele kleine Vereine zeigen, die versuchen wichtige Kulturgüter einer Gemeinde zu bewahren. Eine Stadt die Jahrhunderte lang als Mittelpunkt des Erdbeerenanbaus bekannt war, wird vielleicht ein Erdbeerfest feiern und eine Erdbeerkönigin küren. Dabei lernt man aber eine Menge über die Geschichte der Gemeinde und der Landwirtschaft. Die Kirmes hat ihre Ursprünge in der Kirchenweihe und geht oft hunderte von Jahren zurück. Oftmals stehen auch alte Gebäude Pate für Feste, wie Schlösser und Burgen, und auch da kann man als Bürger immer wieder Neues erfahren über die Stadt und Gemeinde in der man lebt.

Traditionen geben oft Auskunft über die Wurzeln, die eine Gemeinde hat, ihre Geschichte und die Geschichten der Menschen die in ihr leben. Immer mehr junge Menschen wollen dieses Wissen bewahren, und Feste sind ein Weg dazu.

 
 

Share This Post

admin

 

Comments are closed.